Scroll or use arrow keys to navigate the site

Erster Geburtstag von Solea – Homeshooting Ostschweiz

Das Beste kommt zum Schluss….

Solea durfte letzten Monat bereits Ihren ersten Geburtstag feiern. Mama und Papa haben mich deshalb zu einem Homeshooting eingeladen. Ich durfte den Morgen mit Ihnen verbringen. Sie wollten Kinderbilder von Ihrer Prinzessin die mal nicht gestellt sind, sondern ganz aus dem Leben gegriffen. So ganz nach dem Motto: Live is Life!

So sind wir in den Tag gestartet – natürlich mit Frühstück. Solea ist eine kleine Naschkatze – wenn es ums Essen geht ist sie immer mit dabei. Vor allem Gipfeli mag sie unheimlich gerne. Man muss aber auch sagen, dass sie wahnsinnig gerne teilt. Mit Mama und Papa aber sie hat auch mich jederzeit abgecheckt & mit ihren wunderschönen, grossen Augen angesehen und „mmm?“ gefragt. Wie zucker!!!! Wir alle wissen, dass sich Essen mit den Kits überall verteilen kann. Die Dame macht aber sauber das muss man ihr lassen, jeden Krümel auf dem Boden nimmt sie auf und wundert sich woher die wohl kommen.

Kuscheln, spielen, alles mit Ihren Blicken erhaschen, Informationen registrieren und verarbeiten, auf alles zeigen, weil alles sooo mega spannend ist – sie macht das richtig richtig gut! Was für ein sonniges Gemüt – Solea lächelt immer (klar, hat sie auch ihre anderen Phasen:) hoffentlich, das wäre dann doch etwas kitschig) und kann einen richtig in den Bann ziehen – einfach nur endlos süss.

Am Rande erwähnen möchte ich, dass solch ein Shooting mir wahnsinnigen Spass macht. Ich glaube ihr alle wisst, wie sehr ich es liebe Menschen zu posieren und genau ins richtige Licht zu rücken. Aber so ganz nah aus dem Leben gegriffen, so unendlich echt, ist schon etwas spezielles. Diese Bilder finde ich sprechen so unendlich für sich selbst. This is how life goes! Danke für diese Erfahrung. Ich werde das auf jeden fall aufgreifen.

Schaut mal rein und taucht ab in den Tag mit Solea… alles ist irgendwie dabei. Mein Highlight war das Duschen nach dem Solea Ihre Guburitorte verschlang. Was für eine Wasserratte…. da ging bei mir gar nichts mehr, ich hätte Sie einfach nur richtig fest knuddeln können:)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*